Schulungen und Seminare

Stress ade
MBSR
(Mindfulness-Based Stress Reduction)

Stress-Reduktion für mehr Gesundheit, Ruhe, Ausgeglichenheit und Freude.
Burnout, Nervosität, Schlafstörungen, chronische Schmerzen und schwierige Lebenssituationen sind nur einige der Indikationen, welche mit dieser Methode sehr poitiv beeinflußt werden können. Die therapeutisch geführte Meditation ist mehr als als momentane Entspannung während der begleiteten, geführten Übung. Es ist eine alltagstaugliche Methode zur Selbsthilfe, die befähigen kann, langfristig in allen Lebenslagen besser gewappnet zu sein.

Empfehlenswert und hilfreich auch für vollig gesunde Menschen zur Optimierung der Gesundheit und der Gesamtbefindlichkeit. Um einen effektiven Einstieg in die Methode zu ermöglichen, findet dieser gebündelt an einem Wochenende (Samstag +Sonntag ) statt.

Seminar-Zeiten:
Samstag 10 bis 13 und 14 bis 17 Uhr
Sonntag 10 bis 14 Uhr

Kosten: € 150.-

Die nächsten Termine ersehen sie auf der rechten Seite,
oder rufen Sie einfach an.

 

Seminar:
Begegnung in der Trauer

Ein Wochenendseminar für Menschen die in Trauer sind.

Ob vor Jahren oder gerade erst geschehen, wenn Sie die Trauer über den Verlust eines lieben Menschen akut oder immer noch spüren, wenn Sie endlich nicht mehr alleine damit sein wollen oder einfach kreativer damit umzugehen wünschen, dann ist der Zeitpunkt jetzt genau richtig.

Kein Ereignis trifft uns Menschen tiefer als der Verlust eines geliebten oder vertrauten Menschen. Trauer ist keine Krankheit sondern ein Prozess der, wenn die Trauer uns den rechten Weg führt, sogar lebensfördernd auf uns wirkt.

Im Seminar „Begegnung in der Trauer“ wollen wir über all das Mögliche und Unmögliche sprechen, das uns der Verlust, der Abschied und der neue Weg abverlangen.

Da es kein Patentrezept gibt, wie der Einzelne zurecht kommen kann, beschäftigen wir uns mit verschiedenen Wegen, wie wir aus der Angst, aus der Einsamkeit, aus der Verzweiflung und Leere zu lebendiger Neugestaltung des eigenen Lebens kommen.

Gebühr und Termine bitte erfragen:
Telefon: 07161 - 13890
Fax: 07161 – 923 998
E-mail: bender.jutta@arcor.de

 

Workshop Biographie und automemographie®
Schaffen Sie etwas Bleibendes. Illustriert oder einfach nur aufgeschrieben.

Der Mensch selbst in der Verantwortung, im Blick aus dem Leben, über das Leben hinaus.

Zielgruppe:
Alle Menschen, jung oder alt, gesund oder krank, die sich über ihr Leben Gedanken machen möchten und diese Gedanken vielleicht auch Ihrer Nachwelt hinterlassen wollen.

Rückschauend, gegenwärtig und in die Zukunft hinein.

Menschen, die aufschreiben möchten was sie bewegten, bewirkten oder versäumten und wovon sie noch träumen. Leute, die den roten Faden ihres Lebens festmachen wollen für sich selbst als eine Art Lebenswerk, oder für künftige Generationen über den eigenen Tod hinaus.

Die Automemographie ist eine ganz besondere Erinnerung, sie kann später Familiengeschichte lebendig machen, Kindern oder Enkeln einen tiefen Einblick in ihre Wurzeln geben. Aus Sicht des Erlebenden selbst erzählt sie von seinen Neigungen, Ängsten, seiner Lebensart und Lebensinhalten.

Aus dem Leben geschöpft, ausgewählt, strukturiert und ausdrucksstark zum übersichtlichen Ganzen gestaltet.

Bei vielen Teilnehmern bewirkt der bewusste, intensive Umgang mit der eigenen Vergangenheit einen positiven Schub an Gegenwarts-Bewusstheit und kreativer Zukunftsgestaltung.

Voraussetzung:
Keine Vorkenntnisse in diesem Bereich notwendig.
Ein gesundes Maß an Offenheit innerhalb der Gruppe.

Die Teilnehmerzahl ist wegen der intensiven und persönlichen Arbeit auf 6 Personen begrenzt.

Termine und Gebühr bitte erfragen.

Anmeldung:
Jutta Bender Traueragogin, Psychologin
Telefon: 07161 – 1389007161 – 13890
Fax: 07161 – 923 998
E-mail: bender.jutta@arcor.de

Ausbildung
Traueragogik* Bestattungsrede,
Trauerbegleitung
Biographiearbeit

Folgende Ausbildungen finden in Gruppen oder auch für Einzelpersonen statt. Über die Voraussetzungen, die Sie mitbringen sprechen wir im Vorfeld um die jeweils nötigen Module auszuwählen und um Zeit- und Kostenumfang zu ermitteln.

z.B. Gruppen -Kompakt-Seminar

Unterrichtsthemen:

  • Begegnung mit Menschen in Trauer, Schock und Ohnmacht.
  • Fragen, zuhören, auffangen, begrenzen.
  • Text und Sprache. Auffindung des Wesentlichen.
  • Tod und Totemkultur, Bestatter und Krematorium.
  • Rituale, Rahmen und Ablauf einer Trauerfeier.
  • Trauerbegleitung, Lebenslauf und Lebensgeschichte.
  • Lebenszeiten und Spurwechsel.

8 Tage = Samstag 11:00 Uhr bis darauffolgenden Samstag 20:00 Uhr.
Tägl. ca. 8 Std. mit ausreichenden Pausen.

* Traueragogik von: agieren = (professionell) umgehen mit allen Facetten, mit allen Phasen der Trauer.

Termine und Kosten bitte erfragen.

Anmeldung:
Jutta Bender Traueragogin, Psychologin
Telefon: 07161 – 13890
Fax : 07161 - 923 998
E-mail : bender.jutta@arcor.de